Indien hat eines der größten Straßen- und Eisenbahnnetze in der Welt. Traditionell, klassisch oder modern: Suchen Sie sich den Transport aus, den Sie am liebsten haben. Indiens Regierung legt immer mehr Wert darauf die Infrastruktur in dem Land auszubauen und plant dies in den nächsten Jahren umzusetzen. Indien können Sie mit dem Flugzeug, mit dem Auto oder mit der Eisenbahn durchqueren. Kürzere Strecken innerhalb eines Ortes können Sie bequem mit dem Fahrrad oder mit der traditionellen Rikscha zurücklegen. Die Transfers sind in der Regel recht günstig. Ein Großteil des Verkehrsnetzes Indiens wurde zur Kolonialzeiten erbaut, so wurde Indien schon damals zu einem der wichtigsten Umschlagplätze im Schiffverkehr. Nun soll besonders in den Flugverkehr investiert werden. Bei längeren Routen empfehlen wir Ihnen, sich für das Flugzeug oder den Nachtzug zu entscheiden.

Sicherheit ist das A und O

Unser Team von IndienNeo legt besonderen Wert auf Ihre Sicherheit und auf komfortables Reisen. Wir stellen gerne nach Ihren Vorstellungen und wünschen alles individuell für Sie zusammen, damit Ihre Rundreise zum unvergesslichen Abenteuer wird! Die meisten Transfers finden in einem klimatisierten Fahrzeug mit privatem Fahrer statt. So können Sie die Straßen Indiens und den Alltag der Einheimischen entspannt beobachten. Inlandsflüge sind eine schöne Erfahrung, Sie sehen die malerischen und bunten Landschaften dieses vielfältigen Landes und staunen einfach nur! Alternativ zum Flugzeug gibt es auch Streckenabschnitte, die mit dem Nachtzug zurückgelegt werden. Hierfür buchen wir für Sie ein Bett in der komfortablen AC-Klasse. Im Zug erhalten Sie sogar ein Bettlacken und eine Decke. Mit dem Nachtzug können Sie Indien authentisch und einzigartig erleben. Sie treffen auf viele Einheimische und andere Reisende. Setzen Sie sich doch einfach zu ihnen und plaudern Sie ein wenig, sammeln Sie Erfahrungen und eventuell auch ein paar neue Reisetipps für Ihre Weiterreise.

Keine Zeit für Langeweile: Tuk Tuk, Jeep und Rikscha

Wenn Sie auch mal so richtig indisch reisen wollen, probieren Sie es am besten mal mit einer Rikscha oder mit einem Tuk Tuk, Spaßfaktor garantiert! Steigen Sie ein und lassen Sie sich von Ihrem Fahrer durch die quirlige und bunte Innenstadt Delhis herumführen. Auf Ihrer Safarirundfahrt erfolgt Ihr Transport in einem Jeep. So können Sie die gesamte Schönheit von der Tierwelt Indiens authentisch und sicher erkunden!

Unser Team von IndienNeo informiert Sie gerne über Ihren Transport und beantwortet gerne Ihre Fragen. Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns per E-Mail oder rufen Sie uns an! Wir werden Ihnen helfen Ihre Indienrundreise vielfältig und unvergesslich zu gestalten.

Transportmittel in Indien