Höhepunkte

  • Delhi
  • Agra
  • Gwalior
  • Orchha
  • Bhopal
  • Ujjain
  • Indore
  • Dhar
  • Manud
  • Dhar
  • Aurangabad
  • Mumbai

Ihre Reise startet in der facettenreichen Stadt Delhi und endet im Großstadtrummel Mumbais. Auf Ihrer Reise von Nord nach Süd besuchen Sie spannende Städte und sehen das authentische Indien. So sehen Sie das berühmte Taj Mahal, staunen über die Gwalior Festung, fahren in einem Zug mit Einheimischen, entdecken die Geschichte Bhopals und erkunden die Gegend von Aurangabad. Machen Sie eine unvergessliche Reise in das Land der Gewürze.

Inklusive:
  • Reiseroute wie beschrieben
  • Übernachtungen in komfortablen 3- oder 4-Sterne Hotels
  • Tägliches Frühstück (wahlweise mit Halbpension)
  • Englisch- oder deutschsprachige Reiseleitung
  • Transfers im privaten, klimatisierten Fahrzeug mit Fahrer
  • Besichtigungen und Eintrittsgelder laut Programm
  • Sicherungsschein

ab 0 €

Reiseverlauf

  • 1 Abflug aus Deutschland
  • 2 Willkommen in Delhi

    Sie landen in Delhi und ihr freundlicher Reiseleiter empfängt Sie am Flughafen. Er bringt Sie zu Ihrem landestypischen Hotel. Nutzen Sie den restlichen Tag für die ersten Eindrücke in der aktiven Metropole und kommen Sie in Ruhe an. Ihr Reiseleiter gibt Ihnen ein paar tolle Tipps, wie Sie den Abend ausklingen lassen können.

  • 3 Erkundung der Großstadt
    Guten Morgen Delhi! Nach einem stärkenden Frühstück begeben Sie sich Mitten rein ins Leben Delhis. Mit einer Rikscha führt Ihr Reiseleiter Sie sicher durch die vollen Straßen. Vorbei an Mensch und Tier geht es zu den sehenswerten Bauten Indiens: das Rote Fort mit den beeindruckenden Toren, die Jama Masjid Moschee und der moderne Bahai Tempel sind einige der Sehenswürdigkeiten. Sehen Sie den Unterschied zwischen moderner Architektur und traditionellen Gebäuden in Delhis verschiedenen Stadtteilen.
  • 4 Reise nach Agra
    Am Morgen reisen Sie komfortabel mit dem Shatabdi Express von Delhi nach Agra. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie den Blick in die vorbeiziehende Landschaft. In Agra erwartet Sie einer der Highlights Ihrer Indien Reise: das Taj Mahal (UNESCO Weltkulturerbe). Stolz ragt der Palast mit seinen weißen Marmorwänden in die Höhe und strahlt eine königliche Stimmung aus. Spannend geht es weiter mit einer der größten Festungsanlagen der Welt, dem Agra Fort (UNESCO Weltkulturerbe). Bei einer Führung erkunden Sie das Innere der Roten Festung und streifen durch die großräumigen Gemächer. Sie übernachten in Agra.
  • 5 Gwalior am Ganges
    Heute reisen Sie weiter nach Gwalior. Berühmt ist die Metropole in der Gangesebene durch die imposante Gwalior Festung. Das mittelalterliche Fort überragt die Stadt und gilt als Perle unter den Festungen in ganz Indien. Sie durchqueren das sandstein-farbige Tor und sind umgeben von massiven Steinmauern, die einst als Schutzwall dienten. Ihr Reiseleiter weiht Sie in die Geschichte der meisterhaften Festung ein. Ihre Übernachtung ist heute in Gwalior geplant.
  • 6 Orchha
    Es geht weiter in das prunkvolle Orchha. Auf dem Weg machen Sie einen Zwischenstopp an den Tempelanlagen von Sonagiri & Dattia. Die 108 einzelnen Tempel sind in einen Hang gebaut und geben schon von weitem ein beeindruckendes Bild ab. Gehe Sie auf Streifzug und erleben Sie das authentische Indien. Gläubige pilgern durch die großzügige Anlage und verleihen ein besonderes mystisches Flair. Am Nachmittag erreichen Sie Orchha und Sie nutzen die frühen Abendstunden, um die mittelalterliche Stadt mit ihren packenden Tempeln und königlichen Palästen zu besichtigen. Ihr Hotel befindet sich in Orchha.
  • 7 Sanchi & Bhopal
    Am Morgen fahren Sie weiter nach Bhopal, in die Stadt der Seen. Auf Ihrem Weg halten Sie in Sanchi. Sie unternehmen eine Besichtigung in der buddhistischen Stadt und erkunden die Bauwerke aus dem 3 Jh. v. Chr. Die prachtvollen Stupas sind einer der ältesten dieser Art und der Anziehungspunkt Sanchis. Der gut erhaltene archäologische Park gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Am Abend erreichen Sie Bhopal und können den Tag noch einmal Revue passieren lassen.
  • 8 Ein kultureller Tag
    Früh am Morgen starten Sie Ihren Tagesausflug nach Bhimbetka & Bhojapur. Nach einer landschaftlich schönen Fahrt erreichen Sie zunächst Bhojapur, die Stadt aus dem 11. Jahrhundert. Besuchen Sie die interessanten Baudenkmäler der Stadt: der Shiva Tempel und der Cyclopean Damm sind zwei der Hauptbesichtigungspunkte. Am Nachmittag geht es weiter nach Bhimbetka. Hier erwarten Sie ein Wunderwerk aus vergangener Zeit. In dem Gebiet befinden sich gigantische Felsen und dunkle Höhlen, die mit traumhaften Malereien verziert sind und bis zu 9.000 Jahre alt sind. Die Fundstelle gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und stellen das Leben der damaligen Höhlenbewohner dar. Am Abend kommen Sie zurück nach Bhopal.
  • 9 Die Tempel in Ujjain
    Ihr nächstes Ziel ist die Millionenstadt Indore. Sie machen einen Zwischenstopp in Ujjain. Die Stadt liegt am Fluss Shipra und ist bedeuten für einheimische Pilger. Die Gläubigen kommen zu den Tempelanlagen, um den täglichen Ritualen nach zugehen. Hier erleben Sie das authentische Indien. Nach einem spannenden Tag erreichen Sie am Abend Indore, wo Sie ihr landestypisches Hotel beziehen.
  • 10 Saris & Tempel

    Heute zeigt Ihnen Ihr Reiseleiter mehr über das Leben Indiens. Als erstes schlendern Sie durch die ehemalige Königsstadt Maheswar. Die Stadt am Fluss Narmada trägt den Beinamen „Großer Gott“ und ist einer der bedeutendsten Städte der Sariweberei. Sehen Sie zu, wie die traditionellen Gewänder angefertigt werden. Wenn Sie mögen, können Sie sich hier Ihren eigenen Sari schneidern lassen. Anschließend reisen Sie nach Omkareshwar. Die Stadt beherbergt einen wundervollen Tempelkomplex. Besuchen Sie die heiligen Stätten und begeben Sie sich in den Alltag der Einheimischen. Am Abend erreichen Sie Dahr.

  • 11 Die Stadt Mandu

    Nach dem Frühstück starten Sie zu Ihrem heutigen Ausflug nach Mandu. Die Stadt der Freude ist eine Ruinenstadt und wird auch unter den Einheimischen als Geisterstadt bezeichnet, denn außer den Besuchern kommt keiner in die verlassene Stadt. Früher wurde der prachtvolle Ort von mächtigen Sultanen bewohnt. Bei Ihrem Streifzug durch die Anlage können Sie erahnen, wie königlich die Stadt einst war. Eine große Moschee ist das Zentrum der Stätte und auch die prächtigen Herrschermausoleen versetzen einen ins Staunen. Am Abend sind Sie zurück in Dahr und können bei einem leckeren Abendessen den Abend genießen.

  • 12 Aurangabad

    Heute machen Sie sich auf dem Weg nach Aurangabad. Mit Ihrem klimatisierten Pkw fahren Sie durch die Weiten des Landes und können die abwechslungsreiche Landschaft genießen. Nach Ankunft steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung. Wenn Sie die Stadt in den Abendstunden auf eigene Faust erkunden wollen, fragen Sie Ihren Reiseleiter nach ein paar Insider-Tipps oder steigen Sie in ein Tuk Tuk und lassen Sie sich von den einheimischen Fahrern die Stadt zeigen. Sie übernachten voer Ort.

  • 13 Die Umgebung Aurangabad

    Sie machen einen Ausflug zu den nahegelegenen Aurangabad-Höhlen. Die 12 buddhistischen Höhlen bestehen aus Kultur- und Wohnhöhlen und liegen alle an einander gereiht. Jede einzelne ist von neuem erstaunlich. Prächtige Malereien und stilvolle Skulpturen verzieren das Innere. Die Wände sind mit lebhaften Malereien verziert und verleihen den Stätten ein mystisches Flair. Schleichen Sie durch die Höhlen und staunen Sie über die facettenreiche Kultur des Landes. Die übernachten in Aurangabad.

  • 14 Das Dorf Ellora

    Sehen Sie das Zusammenspiel aus buddhistischer, hinduistischer und jainistischer Kultur in der näheren Umgebung von dem kleinen Dorf Ellora. Der Tempelkomplex beherbergt 34 Höhlentempel und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Höhlen wurden mühevoll in den Stein gemeißelt und sind jeweils den verschiedenen Glaubensrichtungen zugeordnet. In den Wänden sind prächtige Skulpturen gemeißelt und zeigen verschiedene Gottheiten. Noch heute kommen die Einheimischen in die Tempel, um den traditionellen Ritualen nach zugehen. Erleben Sie den Alltag der Inder. Sie schlafen heute eine letzte Nacht in Ihrem Hotel in Aurangabad.

  • 15 Die Metropole Mumbai

    Sie machen sich auf dem Weg zu Ihrem letzten Ziel Ihrer Reise nach Mumbai. Sie fliegen am Morgen in die Metropole. Nach Ihrer Ankunft fahren Sie zu den phantastischen Elefanten Höhlen. Mit einem kleinen Boot fahren Sie von dem geschäftigen Hafen zu der kleinen bewaldeten Insel. Neben dem kleinen Museum besuchen Sie die bedeutendste Höhle, die mit unzähligen Elefanten verziert ist. Nach Rückkehr im Hafen beginnt Ihre Stadtbesichtigung in Mumbai. Sie besichtigen die Highlights der Stadt, wie den Türmen des Schweigens, den prächtigen Parkanlagen, die schöne Altstadt mit wuseligen Bazaren und das antike Fort-Viertel. Ihr Reiseleiter führt Sie durch den Großstadtdschungel und beantwortet Ihnen gerne alle offenen Fragen. Übernachtung vor Ort.

  • 16 Der letzte Tag in Indien

    Heute fliegen Sie zurück nach Deutschland. Bis zum Abflug steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Spaziergang an der Promenade Mumbais? Gehen Sie an der Küste entlang und genießen Sie den Ausblick auf das Meer auf der einen Seite und die Skiline der Stadt auf der anderen Seite. Ihr Fahrer bringt Sie pünktlich zu Ihrem Rückflug zum Flughafen.

  • 17 Ankunft in Deutschland

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Alina Kleinschmidt