Höhepunkte

  • Kathmandu
  • Chitwan
  • Pokhara
  • Dhulikhel

Nepal befindet sich im Hochgebirge des Himalayas und beherbergt malerische Bauten, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehören. In der Hauptstadt Kathmandu startet Ihre Reise und Sie verbringen ganze zwei Tage in der Stadt. Ihre Route führt Sie anschließend in die Natur nach Chitwan, wo Sie der Tierwelt bei einer Safari begegnen. Weiter geht es über Pokhara nach Dhulikhel, wo Sie der hinduistischen Religion begegnen. Sie machen Wanderungen in der artenreichen Natur und bummeln über farbenfrohe Märkte. 

Inklusive:
  • Reiseroute wie beschrieben
  • Übernachtungen wie beschrieben in komfortablen Mittelklassehotels
  • Tägliches Frühstück
  • Englisch- oder deutschsprachige Reiseleitung
  • Transfers im privaten, klimatisierten Fahrzeug mit Fahrer
  • Besichtigungen und Eintrittsgelder laut Programm
  • Sicherungsschein

ab 863 €

  • 1 Ankunft in Nepal
    Sie landen in der Hauptstadt Kathmandu. Nepal grenzt im Norden an China und im Süden an Indien. Der Einfluss der beiden Länder ist im vergleichsbaren Nepal deutlich zu erleben. Sie werden von Ihrem herzlichen Guide zu Ihrem Hotel gebracht. Sie entscheiden, wie Sie den restlichen Tag gestalten. 
  • 2 Entdecken Sie Kathmandu
    Sie verbringen den ganzen Tag in Kathmandu. Nach einem stärkenden Frühstück begeben Sie sich auf Entdeckungstour durch die Stadt. Ihr erstes Ziel ist der Stadtteil Thamel. Hier besichtigen Sie die landestypischen Bauten und schlendern über den Markt mit unzähligen kleinen Ständen, wo die freundlichen Landsleute ihre Ware verkaufen. Weiter geht Ihre Stadtbesichtigung. Am Nachmittag erreichen Sie die Durbar Quare in Patan City, wo der bekannte Affenfelsen names Swayambunath sofort ins Auge fällt. Die Anlage ist auf einem Hügel erbaut und ist der älteste buddhistische Tempel Kathmandus. Besonders interessant ist die fantastische Stupa. In den Abendstunden spazieren Sie durch das königliche Viertel, bevor Sie den Abend in einem örtlichen Restaurant ausklingen lassen. 
  • 3 Bodnath & Pashupatinath
    Freuen Sie sich auf die UNESCO Weltkulturstätten Kathmandus. Sie erreichen zunächst Bodnath und stehen vor einer 40m hohen Stupa. Gläubige umrunden die Stupa in immer kleiner werdenden Kreisen und singen dabei leise Ihre Gebete. Weiter geht es mit der Besichtigung eines idyllischen Klosters vor den Stadtmauern. Ein Mönch, der Sie mit netten Lachfalten begrüßt führt Sie in seinem Zuhause und lässt Sie in das Leben eines echten Mönches blicken. In den Abendstunden erreichen Sie das Shiva Heiligtum Pashupatinath. Die Verbrennungsstätte ist Anlaufstelle für viele Pilger, die lange Wege auf sich nehmen, um Ihre Opfer zu bringen. Sie übernachten noch einmal in Kathmandu. 
  • 4 Auf dem Rücken der Elefanten
    Sie fahren von der lebendigen Stadt raus in die Natur. Es geht in das subtropische Chitwan. Der Region beherbergt das erste Naturreservat Nepals und weist eine einmalige Artenvielfalt auf. Nach Ankunft beziehen Sie Ihr Zimmer in einer Dschungel Lodge. Anschließend reiten Sie auf dem Rücken eines echten Elefanten durch das Umland. Erfreuen Sie sich an das gleichmäßige Schaukeln des großen Tieres und erspähen Sie die ersten wilden Tiere. Übernachtung vor Ort. 
  • 5 Safari
    Am Morgen besuchen Sie eine Elefanten Aufzucht Station. Einheimische nehmen verletzte und verwaiste Elefantenbabys auf und kümmern sich liebevoll um die kleinen Dickhäuter. Anschließend geht es auf Jeep Safari in den Nationalpark. Beobachten Sie Leoparden beim Schlafen, Tiger beim Faulenzen und die farbenprächtige Vogelscharen. Am Abend kommen Sie zurück zu Ihrer Lodge, wo Sie eine letzte Nacht verbringen. 
  • 6 Pokhara

    Sie fahren in die Mitte des Landes, nach Pokhara. Die Stadt beherbergt ein paar schöne Bauten im Newari Stil und die Altstadt ist sehr sehenswert. Am Nachmittag besuchen Sie den hinduistischen Brindabashini Tempel, der über einen schmalen, romantischen Weg zu erreichen ist. Anschließend unternehmen Sie einen Spaziergang zum bekannten David Wasserfall, der eingebettet zwischen der grünen Natur liegt. Weiter führt Sie Ihr Rundgang zum Fewa See. Hier steigen Sie auf ein kleines, handgemachtes Boot und genießen eine Fahrt entlang der wildwachsenden Landschaft. Sie übernachten in Pokhara.

  • 7 EinTag in Pokhara

    Heute können Sie den Tag nach Ihren Wünschen gestalten. Machen Sie einen Stadtbummel und beobachten Sie das geschäftige Treiben in der kleinen Metropole. Alternativ können Sie eine Wanderung in der direkten Umgebung Pokharas unternehmen. Abseits von jeglichem Trubel können Sie einmal richtig entspannen. Sie übernachten noch einmal vor Ort.

  • 8 Fahrt nach Dhulikhel

    Ihre Route führt Sie heute nach Dhulikhel. Die Stadt ist in einem Berg gebaut und man hat das Gefühl, das die Zeit hier stehen geblieben ist. Die Bewohner tragen traditionelle Gewänder und auf dem Markt verkaufen die Bauern ihre selbst angebaute Ware. Kommen Sie in Ruhe an und speisen Sie zwischen den Einheimischen zu Abend. 

  • 9 Zeit in Dhulikhel

    Auch heute haben Sie Zeit für sich. Entdecken Sie die Stadt und spazieren Sie durch die malerische Altstadt. Hier stehen einige sehenswerte Pagoden Tempel. Wenn Sie der kleinen Treppe am Ende der Altstadt folgen, gelangen Sie zu einer goldenen Buddha Statue und dem heiligen Kali Tempel. Hinter der schönen Anlage befindet sich eine Aussichtsplattform, die einen spektakulären Blick in das Himalaya Gebirge bietet. Machen Sie ein paar anregende Erinnerungsfotos und genießen Sie Ihren letzten Tag in Nepal.

  • 10 Abreise

    Sie fahren zurück in die Hauptstadt Kathmandu und nehmen den Flieger zurück nach Deutschland

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Alina Kleinschmidt