Höhepunkte

  • Delhi
  • Agra
  • Jaipur
  • Varanasi
  • Kathmandu
  • Pokhara
  • Kathmandu

IndienNeo entführt Sie auf dieser Rundreise zu den Höhepunkten von Indien und Nepal. Entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Goldenen Dreiecks: Das quirlige Delhi, das berühmte Taj Mahal in Agra, die heilige Stadt Varanasi und die wunderschöne, rosarote Stadt Jaipur. Reisen Sie im Anschluss nach Nepal und besuchen Sie das Weltkulturerbe Kathmandu-Tal, sagenumwobene Königsstädte und die schneebedeckten Gipfel des Himalayas.

Inklusive:
  • 12 Übernachtungen mit Frühstück
  • Flüge: Jaipur-Varanasi, Varanasi-Kathmandu (Economy Class)
  • Hochwertiges klimatisiertes Auto mit Fahrer zur freien Verfügung in Delhi, Agra, Jaipur, Varanasi, Kathmandu & Pokhara
  • Alle Flughafen- und Hoteltransfers
  • Lokaler Reiseführer in Delhi, Agra,
  • Deutsch- bzw. englischsprachige lokale Reiseleiter in Jaipur, Varanasi, Kathmandu & Pokhara
  • Aktivitäten (Besuche, Eintritte, Ausflüge) laut Programm
  • 24h Ansprechpartner vor Ort
  • Sicherungsschein

ab 1.830 €

Reiseverlauf

  • 1 Willkommen in Delhi

    Flug von Deutschland nach Delhi. Am Flughafen werden Sie abgeholt und direkt ins Hotel gebracht. Hier können Sie entspannt ankommen und sich von der Reise erholen. Zwei Nächte in Delhi.

  • 2 Tausendjährige Geschichte

    Entdecken Sie am Vormittag das quirlige Old-Delhi. Bunte Saris, geschichtsträchtige Tempel, heilige Kühe, lebhafte Märkte und enge Gassen. Genießen Sie einen hausgemachten Lassi im Tontopf oder einen leckeren Chai Tee. Ihr erster Eindruck von Rajasthan wird sie begeistern! Sie besichtigen die berühmte Rote Fort und die Jama Masjid Moschee, die größte Moschee Indiens und eine der größten der Erde. Am Nachmittag geht es weiter nach New-Delhi. Dieser Teil der Stadt ist ein interessanter Gegensatz zur Altstadt. Breite Straßen, Häuser im Kolonialstil und das prächtige Regierungsviertel. Besichtigen Sie die schönen Tempel, das Denkmal Mahatma Gandhis (Raj Ghat) und das India Gate. Auch der Lodhi Garten und das Nationalmuseum sind einen Ausflug wert. Erkunden Sie Delhi, erleben Sie Rajasthan, willkommen in Indien!

  • 3 Taj Mahal & Agra Fort (UNESCO Weltkulturerbe)

    Wer Agra sagt, meint Taj Mahal. Das zum UNESCO Weltkulturerbe gehörende Denkmal der ewigen Liebe ist DAS indische Wahrzeichen. Der weiße Marmor, der herrliche Park – ein Fotomotiv, das seines gleichen sucht. Erleben Sie das Taj Mahal unbedingt bei Sonnenauf- und -untergang! Nehmen Sie sich Zeit für Bilder und genießen Sie diesen Höhepunkt Ihrer Rundreise. Im Anschluss besichtigen Sie ein weiteres Welterbedenkmal: Die Agra Fort. Die prächtige Festungsanlage wird Sie in Ihren Bann ziehen und den Aufenthalt in Agra vollenden. Entdecken Sie den Rest der Stadt bei einer entspannten Fahrt mit einem schön geschmückten Tonga und lassen Sie den Tag bei einem leckeren Thali ausklingen. Eine Nacht in Agra.

  • 4 Pink City

    Rosa ist Rajasthans traditionelle Farbe der Gastlichkeit. Als Prinz Albert von England 1853 Jaipur besuchte, wurden die Häuser der Stadt rosa angestrichen. Seit dem wird die Stadt „Pink City“ genannt. Jaipur gehört zu Rajasthans jüngeren Städten. Im Gegensatz zu den Städten in der Gangesebene hat Jaipur breite Straßen und alles strahlt eine gewisse Harmonie aus. Entdecken Sie heute die Festungsanlagen Jaigarh und Nahargarh, die die Stadt überblicken. Lassen Sie sich von der überwältigenden Aussicht über die umliegende Landschaft begeistern. Zwei Nächte in Jaipur.

  • 5 Jaipur

    Lernen Sie die rosarote Stadt heute genauer kennen. Bei einer Stadttour lernen Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten von Jaipur kennen. Besichtigen Sie die Hauptattraktionen der Stadt: Amber Fort und den Palast der Winde. Sehen Sie außerdem den Stadtpalast, Krishna Tempel, Lakshmi Narayan und Ganesh Tempel, Albert Hall und die Sternwarte Jantar Mantar. Vor allem der Stadtpalast mit einer sehenswerten Sammlung alter Miniaturen, Waffen sowie Prachtgewändern ist einer der Höhepunkte Jaipurs. Am Abend genießen Sie einen Film im zauberhaften Kino Raj Mandir. Lassen Sie sich von Bollywood begeistern!

  • 6 Die heilige Stadt

    Varanasi ist der wohl heiligste Ort Indiens. Deshalb darf Varanasi auf Ihrer Rundreise durch Indien natürlich nicht fehlen! Viele Pilger und Gläubige gehen hier den Traditionen des Hinduismus nach. Erleben Sie Gläubige und Pilger, die sich in rituellen Zeremonien am Ufer des Ganges rein waschen und meditieren. Viele Gläubige kommen auch zum Sterben nach Varanasi. Ihre Körper werden hier noch am Ufer des Ganges in alter Tradition in Verbrennungsstätten verbrannt. Sie erhoffen sich einen sofortigen Ausstieg aus dem Kreislauf von Tod und Geburt, die persönliche Erleuchtung, zu erlangen. Zwei Nächte in Varanasi.

  • 7 Varanasi

    Ein absolutes Muss beim Besuch in Varanasi ist eine Fahrt auf dem Ganges bei Sonnenaufgang. Direkt am Morgen machen Sie sich auf den Weg. Sie fahren entlang der Ghats und bekommen einen weiteren Eindruck vom authentischen Indien. Frauen, die am Fluss Wäsche waschen, meditierende Pilger und der Rauch von Verbrennungsstätten. Ein unvergessliches Erlebnis. Erleben Sie hier die indischen Traditionen hautnah! Im Anschluss können Sie die Altstadt von Varanasi erkunden, einen leckeren, hausgemachten Lassi genießen oder sich im Hotel entspannen.

  • 8 Auf nach Nepal

    Flug von Varanasi nach Kathmandu In einem Radius von gerade einmal 20 Kilometern hat das Kathmandu-Tal ganze sieben Weltkulturerbestätten aufzuweisen. Kathmandu ist die Hauptstadt Nepals und liegt auf etwa 1.300 m Höhe. Nach Ihrer Ankunft besichtigen Sie die Stupaanlage von Swayambunath (UNESCO Weltkulturerbe) und Pashupatinath. Treffen Sie zahlreiche Pilger und Gläubige an der wohl bedeutendsten hinduistischen Shiva-Gedenkstätte in Nepal. Zwei Nächte in Kathmandu.

  • 9 Kathmandu

    Besuchen Sie heute die Königsstätte Patan und Bhaktapur (UNESCO Weltkulturerbe). Entdecken Sie mittelalterliche Paläste, wunderschöne Tempel, bunte Märkte und enge Gassen. Genießen Sie die Stimmung und außergewöhnliche Atmosphäre. Fühlen Sie sich wie in einer anderen Zeit und lassen Sie diese zauberhaften Orte auf sich wirken. Später folgt ein angenehmer Aufstieg zur Boudhanath Stupa. Auf dieser Rundreise ist wirklich jeder Tag ein ganz besonderes Erlebnis!

  • 10 Am Fuße des Macchapuchare

    Pokhara liegt auf 800 m Höhe am Phewa-See. Auf dem Weg fahren Sie durch die wunderschöne Gebirgslandschaft. Um Sie erwarten Sie schneebedeckte Gipfel und eine herrlich ursprüngliche Natur. Pokhara liegt am Fuße des berühmten Macchapuchare (Fishtail-Mountain), dessen Form an eine gewaltige Fischflosse erinnert. Die Gegend ist perfekt für eine Trekkingtour. Der Phewa-See lädt zum Fischen, Bootfahren und Schwimmen ein. Zwei Nächte in Pokhara.

  • 11 Pokhara

    Genießen Sie am Morgen den unglaublichen Sonnenaufgang. Fast nichts ist so schön, wie die Sonne, wenn Sie über den Bergen des Himalaya aufgeht. Eine Wanderung durch dieses atemberaubende Stück Erde ist unbedingt zu empfehlen! Schlendern Sie durch die schöne Altstadt Pokharas und besichtigen Sie den Bindhyabasini Tempel und die World Peace Stupa. Im Anschluss haben Sie Zeit über den schönen Markt zu bummeln. Genießen Sie einen leckeren Tee oder suchen Sie nach Souvenirs. Hier werden Sie bestimmt fündig!

  • 12 Zurück ins Kathmandutal

    Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Machen Sie sich noch einmal selbst mit der quirligen Hauptstadt Nepals vertraut. Genießen Sie ein letztes leckeres Essen oder machen Sie Jagd auf ein paar schöne Erinnerungen und Fotomotive für Zuhause. Oder machen Sie einen weiteren, kurzen Ausflug zu einer der Welterbestätten des Kathmandu-Tals. Eine Nacht in Kathmandu.

  • 13 Auf Wiedersehen, Nepal!

    Heute endet leider Ihre Rundreise durch Indien. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Galerie

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Judith Beunings

Ihre Indien-Spezialistin