Kulturelle Anziehungspunkte inmitten unberührter Natur

Arunachal Pradesh

Der Bundesstaat Arunachal Pradesh wird auch als „Land des Sonnenaufgangs“ bezeichnet und liegt im Ost-Himalaya. Dank der religiösen Vielfalt des Landes haben Sie die Möglichkeit verschiedene religiöse Stätten zu besuchen und darüber hinaus, das Zusammenleben der Einheimischen hautnah mitzuerleben. Neben den traditionellen Sehenswürdigkeiten ist das Land auch bekannt für seine wunderschöne Flora und Fauna und lädt dementsprechend zu Wanderungen ein.

Assam

Der zu den sieben Schwesterstaaten gehörende Bundesstaat Assam liegt in Nordostindien. Das Land liegt am liegt am Flusstal des Brahmaputra und ist weltweit bekannt für seinen Assam Tee. Besuchen Sie einen der zahlreichen Basare und erleben Sie das bunte Treiben und den Handel der Einheimischen mit oder besichtigen Sie einen der typischen Tempel und genießen Sie danach eine duftende Tasse des feinen Assam Tees.

Meghalaya

Meghalaya, auch „Heimat der Wolken” genannt, ist ein sehr bewaldeter Bundesstaat. Sehenswert in dieser Region sind die wunderschönen Wasserfälle, die Sie häufig in den bewaldeten Teilen Meghalayas finden werden. Besuchen Sie darüber hinaus auch das bekannte Schmetterlingsmuseum, die St. Paul’s Cathedral und den Nokrek Nationalpark, der eine ursprüngliche und seltene Zitrusart beheimatet.

Manipur

Manipur gehört zu den kleineren Bundesstaaten Indiens und bietet dem Besucher eine sagenhafte Berglandschaft. Unternehmen Sie eine Wanderung und lernen Sie die unterschiedlichen Stämme des Landes kennen. Besuchen Sie außerdem die geschmückten Tempel, die vielseitigen Märkte und den Loktak-See, um ein authentisches Manipur zu erleben.

Nagaland

Nagaland grenzt an Myanmar und ist sehr bekannt für seine Holzindustrie und das Kunsthandwerk. Die Hauptstadt Kohima besitzt viele kleine und urige Gassen und Häuser, vor denen Getreidekörbe stehen in denen das typische Reisbier hergestellt wird. Besuchen Sie auch die verschiedenen Museen, die Ihnen mehr Informationen über das Land geben.

Tripura

Tripura ist der kleinste Bundesstaat der sieben nordöstlichen Staaten. Der Bundesstaat ist hügelig und viele Edelholzarten sind dort beheimatet. Genießen Sie das Rauschen der kleinen Flüsse und tauchen Sie ein in die Vielfältigkeit der Sehenswürdigkeiten. Ein besonderes Highlight ist das märchenhafte Wasserschloss Neermahal.

Mizoram

Mizoram ist der südlichste Staat des Nordostens und besticht durch seine landschaftliche Vielfalt. Hier erwarten Sie blütenreiche Orchideenarten, Gebirge und farbenprächtige Schmetterlinge. Besuchen Sie die verschiedenen Museen und Basare oder sehen Sie sich den Mizoram-Tanz an und nehmen Sie so an dem bunten Leben der Einheimischen teil. 

Sikkim

Sikkim ist flächenmäßig der zweitkleinste Bundesstaat Indiens und ist ein Muss für alle Wander-und Trekkingfreunde, denn Sikkim wird durch seine gebirgige Landschaft gekennzeichnet. Flora und Fauna haben hier viel zu bieten. Nutzen Sie dies und statten Sie den zahlreichen Gärten einen Besuch ab.