Willkommen im Zentrum der Jaimas!

Ca. 10 km entfernt von der „weißen Stadt“ Udaipur in Rajasthan, liegt das kleine Ranakpur. Anziehungspunkt des Ortes ist der Tempelkomplex der Religionsgemeinschaft Jainas aus dem 15. Jahrhundert. Die Anlage liegt von einem Wald umgeben inmitten eines Tals zwischen den Aravalli-Bergen. Neben der Tempelanlage zählen nur noch einige Hotels und Unterkünften für Reisende und Pilger zu Ranakpur.

Das gibt's zu sehen in Ranakpur

Die Tempelgruppe aus weißem Marmor setzt sich zusammen aus dem Haupttempel, der Tempel der vier Gesichter, und ist dem ersten geistlichen Führer des Jainismus Adinath gewidmet. Weitere kleinere Tempel liegen in naher Umgebung, wie der Neminath oder Parasnath. Die Tempel gehören zu den Heiligtümern der Religionsgruppe Jainas und ihr Bau dauert 60 Jahre. Typisch für die Mitglieder dieser Gemeinschaft ist das Leben in Askese und Gewaltlosigkeit. Wer also den Tempel betreten möchte, muss jegliche Lederwaren oder Seidenartikel am Eingang ablegen, da diese die Tötung von oder Gewalt an Tieren bedingen. Im dreistöckigen Haupttempel angelangt fallen sofort die vielen Säulen auf, die mit filigranen Ornamenten, Tier-, Blumen- und Figurschnitzereien geschmückt sind. Der Tempel wird von über 1.444 Säulen getragen und jede einzelne wurde individuell verziert. In den 24 Hallen unter 80 Kuppeln sind über 80 Schreine und zahlreiche Figuren zu entdecken. 

Geschichte

Der Tempelkomplex wurde von dem Minister und Herrscher von Mewar Rana Kumbha erbaut. Im Jahre 1438 begann der Bau des Jain-Tempels und wurde erst 60 Jahre später vollendet.

Anreise

Wer nach Ranakpur kommt, passiert den kleinen Ort meist auf dem Weg von/nach Udaipur. Am besten fahren Sie mit ihrem selbstorganisierten Mietwagen oder Fahrer zu dem kleinen Ort.

Hat Ranakpur Ihr Interesse geweckt? Dann planen Sie jetzt Ihre individuelle Indien Rundreise und rufen Sie uns unter 0221-93372-854 an. Schicken Sie uns eine Email an team@indienneo.de oder füllen Sie das Anfrageformular aus. Wir rufen Sie zurück und beraten Sie gern!