Willkommen in der Hauptstadt Uttar Pradeshs!

Trotz ihrer Größe und der insgesamt 2,8 Millionen Einwohner ist die Stadt Lucknow im Gegensatz zu anderen Metropolen Indiens im Ausland eher unbekannt. Dies hat den Vorteil, dass hier vergleichsweise wenig Touristen als in Delhi oder Agra anzutreffen sind. Direkt am Gomati gelegen wurde die Stadt der Legende nach von Ramas Bruder Laxmana errichtet. In Lucknow haben Sie die Möglichkeit Überbleibsel bedeutender, islamischer Bauwerke zu besichtigen, da hier zwischen dem 18. Und 19. Jahrhundert die sogenannten Nawabs von Avadh herrschten. Weiterhin ist die Stadt begannt für ihren großen, kulturellen Reichtum durch alte Traditionen in den Bereichen Tanz, Musik und Kultur. Somit ist Lucknow ein wahrer Geheimtipp mitten im Herzen Indiens!

Das gibt's zu sehen in Lucknow

Das Bara Imambara Mausoleum diente Mitte des 19. Jahrhunderts als Unterschlupf für indische Rebbeln, welche zum damaligen Zeitpunkt die Unterkunft des britischen Gouverneurs umlagerten. Jedoch endete dieser Aufstand sehr blutig für die Inder. Erbaut wurde das Mausoleum im Namen des Nawab Asaf-du-Daula während einer Dürreperiode um Arbeit für die hungernde Bevölkerung zu bieten. Die ehemalige Arbeitsbeschaffungsmaßnahme beeindruckt heute seine Besucher mit einer riesigen Moschee, exotischen Gärten und architektonisch meisterhaften Gewölbedecken. In unmittelbarer Nähe des Mausoleums befindet sich die besagte Residenz von Lucknow, ebenfalls von Nawab Asaf-du-Daula erbaut. Leider sind zum heutigen Zeitpunkt nur noch Überreste des einst eindrucksvollen Gebäudes zu sehen, da dieses der Belagerung der Briten zum Opfer fiel. Auf dem Grundstück der Residenz befindet sich heute ein Museum, in welchem Sie die Möglichkeit haben in die Geschichte der Stadt einzutauchen.

Für Naturliebhaber empfiehlt es sich, etwas Zeit in dem beeindrucken Botanischen Garten zu verbringen, welcher direkt am Fluss Gomati gelegen ist. Hier haben sie die Möglichkeit exotische Tier- und Pflanzenarten hautnah in ihrem natürlichen Umfeld zu beobachten. Wie wäre es anschließend mit einem Besuch des Krokodilreservats in Kukrail, welches circa 30 Minuten außerhalb der Stadt gelegen ist. Hier steht der Artenschutz der vom Aussterben bedrohten Tierarten im Mittelpunkt.

In Lucknow befindet sich neben der bekannten Universität von Lucknow auch die größte Schule der Welt. Die City Montessori School beherbergt heute unglaubliche 47.000 Schüler im Alter zwischen 3 und 17 Jahren von insgesamt über 2500 Lehrkräften unterrichtet werden. Statten Sie während Ihres Aufenthaltes dem riesigen Schulkomplex doch einen Besuch ab und lassen Sie sich von der Größe und dem Regen Treiben der Schüler ins Staunen versetzen.

Geschichte

Die Stadt Lucknow wurde zu Beginn des Mogulreiches Anfang des 16. Jahrhunderts unter dem Mogulherrscher Babur gegründet, wodurch die Metropole vergleichsweise jung im Gegensatz zu anderen Städten Indiens ist. Die Vergangenheit Lucknows ist sehr multikulturell, da hier Anhänger der shiitischen Kultur, Moslems und Chinesen zusammenlebten. Ein Grund dafür war und ist die Schule Farangi Mahal für Logik, Philosophie und Recht. Im Jahre 1857 war Lucknow Schauplatz blutiger Auseinandersetzungen zwischen Indern und britischen Soldaten, nachdem Nawab Wjid Ali Shah von der britischen Regierung seines Amtes enthoben wurde. Der Aufstand endete circa 1859 zu Gunsten der Briten, indem Indien zu einer formellen Kronkolonie erklärt wurde.

Anreise

Circa 14 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt befindet sich der nächstgelegene Flughafen in Amausi. Der Flughafen wird von allen größeren Städten Indiens angeflogen. Weiterhin besitzt die Stadt direkte Bahnverbnindung nach Varanasi, Puri, Gorakhpur, Guwahati, Delhi, Dehra Dun, Allahabad und Ahmedabad. Auch eine Anreise mit dem Bus ist denkbar, da Lucknow in der Nähe mehrere Highways (24,25 und 28) gelegen ist. Somit fahren regelmäßig mehrere Buslinien von Lucknow zu den nächstgrößeren Städten wie Delhi, Agra und Kanpur. Durch die gute Vernetzung der Highways, ist auch eine persönliche Anreise mit dem Mietwagen eine denkbare Alternative.

Hat Lucknow Ihr Interesse geweckt? Dann planen Sie jetzt Ihre individuelle Indien Rundreise und rufen Sie uns unter 0221-93372-854 an. Schicken Sie uns eine Email an team@indienneo.de oder füllen Sie das Anfrageformular aus. Wir rufen Sie zurück und beraten Sie gern!